3F LEM
3F-Filippi
Beleuchtungsdesign
A
Passive Kühlung
Die 3F LEM ist so entworfen, dass die Luft optimal zirkulieren kann und somit eine optimale Wärmeableitung gegeben ist. Staubablagerungen auf der Leuchte werden durch die Bauform minimiert.
B
Die Vorschaltgeräte sind vom Leuchtenkörper thermisch entkoppelt
Durch diese Anordnung werden Leuchtenkörper und Vorschaltgeräte nicht gegenseitig durch ihre Wärmeabgabe beinflusst. Außerdem können dadurch mehrere Module hintereinander verbaut werden.
C
Wartungskonzept
Alle Komponenten können am Ende ihrer Lebensdauer einfach gewechselt werden.
D
Optimales Thermomanagment
Zusammen mit der Fakultät für Maschinenbau der Universität von Bologna entwickelten wir diesen Leuchtenkörper mit optimaler Wärmeableitung.
E
Mid-Power LED
Durch den Einsatz dieser paarweise angeordneten LEDs wird ein besserer Wirkungsgrad erzielt, sie blenden weniger und bieten ein qualitativ höchstwertiges Licht.
F
Photobiologische Sicherheit: RG0
Die Lichtquelle bzw. Leuchte stellt keine photobiologische Gefährdung für das menschliche Auge dar.
G
Lichtlenkung mit 3F-Linsen
für breit- und tiefstrahlende Lichtverteilung (UGR < 22).
Technische Daten
Lebensdauer der LED 50.000 h, mit 10% Lichtstromrückgang
Umgebungstemperatur im Betrieb Standardversion - von -30°C bis +55°C
High Temperature-Version - von -30°C bis +70°C
Leuchtenlichtstrom und Effizienz bis 30.000 lm (bezogen auf 3F LEM 4); Effizienz: 130 lm/W
Farbtoleranz MacAdam 3
Farbtemperatur 4000K (neutralweiß) - 6500K (tageslichtweiß), auf Anfrage 3000K (warmweiß) möglich
Farbwiedergabeindex (CRI) 80 (auf Anfrage 90)
Schutzart IP64
Einfache Installation 3F LEM kann, je nach Zubehör, abgehängt, an der Wand oder Decke installiert werden.
Durch Plug&Play werden die Installationszeiten auf ein Minimum reduziert.
Beispiel für industrielle Anwendung
Die Daten beziehen sich auf industrielle Bereiche HCL 400W JM 3F LEM 3 3F LEM 4
Oberflächenausleuchtung (W/m2)
mittlere Beleuchtungsstärke: 300 lx
9,9 3,3 (-67%) 3,3 (-67%)
Anzahl installierter Leuchten 56 49 37 (-39%)
Lebensdauer der Lichtquellen (h) 8.000 50.000 50.000
*Einsparung durch Reduzierung der Unterhalts-, Stillstands- und Wartungskosten müssen zusätzlich berücksichtigt werden.
Fotometrische Daten
BREITSTRAHLEND
Projektion auf Nutzebene
Für Industriebereiche empfohlen

Keine Überlappung. Die Anzahl und der Energieverbrauch der Leuchten sind optimiert.
Gleichmäßigkeit
Um eine gute Gleichmäßigkeit zu erhalten, ist Folgendes zu beachten:
DT = 1,5 x hu DL = 1,4 x hu
hu = Installationshöhe
TIEFSTRAHLEND
Projektion auf Nutzebene
Für Lager und große Einbauhöhen empfohlen.


Gleichmäßigkeit
Um eine gute Gleichmäßigkeit zu erhalten, ist Folgendes zu beachten:
DL = 1,30 x hu
hu = Installationshöhe
Produktpalette
3F LEM 2
Version IP64 mit 2 Modulen
Abmessungen
500x540x130 mm
3F LEM 3
Version IP64 mit 3 Modulen
Abmessungen
600x540x130 mm
3F LEM 4
Version IP64 mit 4 Modulen
Abmessungen
800x540x130 mm
Erhältliche Ausführungen
Versionen Standard High Temperature DALI Sensor*
Umgebungstemperatur im Betrieb von -30°C bis +55°C von -30°C bis +70°C von -30°C bis +55°C von -30°C bis +55°C
Vorschaltgerät HF HF DALI DALI
Farbtemperatur 4000K und 6500K 4000K 4000K 4000K
*mit Helligkeits - und Präsenzerkennung
Auf Anfrage Versionen für die Lebensmittelindustrie
Notlichtversionen
Versionen über 30.000 lm (mehr als vier Module)
Farbtemperatur 3000K und 6500K
Farbwiedergabeindex CRI > 90
© 2015 - 3F Filippi S.p.A. - P.I. IT00529461204